Schwimmzeit für Menschen mit besonderem Bedarf

Beschreibung:

Unser Angebot „Schwimmzeit für Menschen mit besonderem Bedarf“ richtet sich an Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen, denen die Nutzung des Schwimmbades nicht oder nur mit sehr starken Einschränkungen möglich wäre. Vormals als „Behindertenschwimmen“ bekannt, wurde über viele Jahre in Zusammenarbeit mit dem Club 86 ein halbstündiger Kurs angeboten, der viele Jahre unter der Leitung von Rudolf und Annerose Seidel lief und im Herbst 2018 von Marina Volz übernommen wurde.

Im Zuge der Auflösung des Club 68 haben wir die Schwimmzeit für Menschen mit besonderem Bedarf nun auf eine Stunde verlängert und wünschen uns, dass viele Badegäste, die aufgrund ihrer körperlichen oder geistigen Behinderungen unser Bad nicht besuchen würden oder auch an Demenz erkrankte Mitglieder, dieses Angebot nutzen, um in einem geschützten Rahmen schwimmen zu können. Sofern es der besondere Bedarf erforderlich macht, das eine Betreuungsperson mit kommt ist dies selbstverständlich möglich – nähere Infos hierzu erhalten Sie im Bad.

 

Sofern Sie diesbezüglich Rückfragen haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Folgende Kurse bieten wir an:

Dienstags:   16:00 – 17:00 Uhr